Ambassador Excellency Lourdes O.Yparraguirre auf Besuch in Tirol

Die Botschafterin der Philippinen H.E.Lourdes Yparraguirre stattete in den letzten Tagen (17.-19.Juni) zusammen mit First Secretary Consul Pete Delfin dem Land Tirol Ihren ersten offiziellen Besuch ab. Am Programm standen Gespräche mit MCI-Rektor Dr.Andreas Altmann; weiters lud die Wirtschaftskammer (Dr.Peter Trost) zu einem Tourismus-Forum in der Villa Blanka, im Rahmen dessen Consul Pete Delfin die Philippinen als Tourismus Destination vorstellte. Neben einem Besuch bei Bgm.Mag.Christine Oppitz-Plörer stand auch ein Besuch bei LH Günther Platter am Programm.
Im Mittelpunkt dieses  Gesprächs stand eine Intensivierung der Zusammenarbeit im Bereich Tourismus, Toursimus-Ausbildung (MCI) sowie Möglichkeiten der Entwicklungsförderungen. Botschafterin Yparraguirre dankte LH Platter für seine Unterstützung ausgewählter Projekte auf den Philippinen und sprach eine offizielle Einladung an den Landeshauptmann auf die Philippinen aus. Derzeit leben rund 2000 Filipinos in Tirol, wobei ein Großteil davon im sozialen Bereich (Krankenhäuser, Altersheimen,…) tätig ist. Am letzten Abend Ihres Besuches in Tirol lud Consul Dr.Traweger zu einem “get-together” mit der Philippine Community in Tirol in das Konsulat, wo man bei lechon und anderen philippinischen Köstlichkeiten ausgiebig feierte. Hier gilt ein besonderer Dank den Familien Dr.Franz und Lorenza Klotz und Fam.Michael Lener, welche mit Pancit und diversen süßen Köstlichkeiten das Buffet bereicherten. In Ihrer Ansprache unterstrich Botschafterin Yparraguirre die Bedeutung der Philippinischen Gemeinschaft sowie die sehr gute Zusammenarbeit mit Tirol.


Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.